Schmerzen nach Operationen

Operationen an Organen, Muskeln, Sehnen, Knochen oder Nerven können trotz sachgemäßer Durchführung manchmal dauerhafte Schmerzen hinterlassen, die das tägliche Leben mehr oder minder stark einschränken. Die Schmerzursachen liegen oftmals in Gewebe-Entzündungen, schlechter Heilungs- und Immunabwehrlage, Verletzung von Nerven oder Narbenbildungen.

Je nach Befundlage – Gewebeschmerz oder Nervenschmerz oder beides – werden zur Schmerztherapie passende Schmerzmittel, therapeutische Loakalanästhesie, Segmenttherapie, Akupunktur, Elektrotherapie, Physiotherapie, Wickel, Bäder, Blutegel, Wärme- und Kältebehandlung, Heilsalben und Entspannungsverfahren angewandt.


 

Ich behandle Sie gerne an meinem Praxissitz in Kronach oder in den Zweigpraxen in Coburg bzw. Bad Steben und freue mich über eine Terminvereinbarung unter Telefon:

0171-864 1607