Neuralgien (Nervenschmerzen)

Aufgrund von Entzündung, Verletzung, Infektion oder ähnlichem können schmerzhafte Neuralgien, wie beispielsweise die Trigeminus-Neuralgie, entstehen.

 

Neben oder alternativ zu speziellen Medikamenten gegen Nervenschmerzen kann man Neuralgien u.a. erfolgreich durch Injektionen an Nervenganglien, Akupunktur, Homöopathie, Pflanzenheilmittel, Denervierungspflaster, Entspannungsverfahren, Lokalanästhetika und Vitamine behandeln.