Fibromyalgie

Bei der Fibromyalgie handelt es sich um eine Schmerzerkrankung, die sich besonders durch Muskel- und Bindegewebsschmerzen an vielen Körperstellen in Verbindung mit Müdigkeit und Abgeschlagenheit manifestiert.

 

Die genauen Ursachen sind bis heute nicht geklärt, jedoch spielen auch psychische Faktoren bei Entstehung und Aufrechterhaltung dieser Schmerzerkrankung eine Rolle.

Behandelt wird die Fibromyalgie u.a. mittels

  • Triggerpunktbehandlung,
  • Akupunktur,
  • medizinischen Bädern,
  • Bewegungstherapie,
  • Kneippsche Güsse,
  • spezielle Nervenschmerzmittel,
  • Entspannungsverfahren
  • und Gesprächstherapie.